FDP nominiert Kandidaten für Oderberg

Eberswalde, 8. Februar 2016

In Oderberg wird am 10. April eine neue Stadtverordnetenversammlung (StVV) gewählt. Auch die FDP schickt einen Kandidaten ins Rennen. Wolfgang Bohse ist selbständiger Marketing-Unternehmensberater und wohnt seit einiger Zeit in Oderberg. „Die Stadt braucht engagierte Bürger und ich möchte mich sehr gerne vor Ort einbringen, um die Entwicklung positiv zu unterstützen“, sagt Bohse über seine Kandidatur.
Seit 2008 stand die FDP in der Kleinstadt nicht mehr zur Wahl. „Wir freuen uns sehr, auch in Oderberg wieder zur Wahl zu stehen und wollen gerne wieder präsenter werden. Unserem Kandidaten Wolfgang Bohse drücke ich die Daumen, dass er den Einzug in die StVV schafft. Der Kreisverband wird ihn dabei nach Kräften unterstützen.“, äußerte sich Martin Hoeck, Kreisvorsitzender der FDP im Barnim.