Beitrag für das Eberswalder Amtsblatt, 5/2018

Liebe Eberswalderinnen und Eberswalder,

auf der letzten Sitzung der Stadtverordneten wurde von der Vertreterin des Seniorenbeirates eine höhere Wertschätzung des ehrenamtlichen Engagements gefordert. Tatsächlich wird erst durch die ehrenamtliche Arbeit unzähliger Bürgerinnen und Bürger unsere Heimatstadt so vielfältig und lebenswert wie wir sie kennen und lieben.

Da ehrenamtliche Arbeit oft mehr als nur Zeit und Engagement erfordert, gibt es in der Stadt Eberswalde Entschädigungssatzungen, die u.a. die Aufwandsentschädigungen für Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr, Sachkundige Einwohner oder Stadtverordnete regeln. weiterlesen…

Beitrag für das Eberswalder Amtsblatt, 4/2018

Liebe Eberswalderinnen und Eberswalder,

vor zwei Monaten haben wir hier im Amtsblatt von unserem Vorschlag berichtet, die Ausschusssitzungen und perspektivisch auch die Stadtverordnetenversammlung per Live-Streaming auch im Internet erlebbar zu machen. So wollten wir gern auch denjenigen Bürgerinnen und Bürgern eine Teilnahme am kommunalpolitischen Leben ermöglichen, die zum Beispiel aufgrund von Arbeit, Familie oder körperlicher Einschränkung nicht persönlich an den Sitzungen teilnehmen können. weiterlesen…

Beitrag für das Eberswalder Amtsblatt, 3/2018

Liebe Eberswalderinnen und Eberswalder,

am Ende des laufenden Jahres steht die Stadtverordnetenversammlung vor der Aufgabe den von der Verwaltung erarbeiteten Haushalt zu diskutieren und zu beschließen. In den vergangenen Jahren ist es der Verwaltung gelungen – durch sorgfältige Vorbereitung und Augenmaß – Haushalte vorzulegen, die im Vollzug positiver ausfielen als in der Planung. Für dieses Vorgehen, das dem Leitbild des vielzitierten ‚ehrbaren Kaufmanns‘ entspricht, möchte sich die Fraktion ausdrücklich bedanken! weiterlesen…